diagram

Der Reveal® Lateral-Flow-Test ist eine Kombination aus einem Immunoassay und Chromatographie für ein schnelles, genaues Ergebnis in nur einem Schritt. Die Ergebnisse sind 15 Minuten nach der Anreicherung verfügbar. Die speziellen Antikörper der Tests gewährleisten Sensitivität und Spezifität. Integrierte Sichtkontrolllinien ermöglichen eine definitive Auswertung.

Das Testsystem Reveal 2.0 von Neogen® ist genauso leistungsstark wie die Vorgängergeneration, präsentiert sich jedoch schlanker im kassettenlosen Design und wurde für ein umfassendere Liste an Matrices validiert.

Zuerst wird ein Teil einer angereicherten oder extrahierten Probe in den Probenport der Testvorrichtung gegeben. Die Probe migriert durch einen Reagenzbereich mit für die Zielsubstanz spezifischen Antikörpern, die an Farbpartikel konjugiert sind. Ist die Zielsubstanz vorhanden, bindet sie an die Partikel-konjugierten Antikörper.

Der Zielsubstanz-Antikörper-Partikel-Komplex wandert dann vom Reagenzbereich durch die Membran in den Testbereich der Testvorrichtung. Der Testbereich enthält Antikörper gegen die Zielsubstanz, die den Komplex einfangen und eine sichtbare Farblinie entwickeln. Die restliche Probe wandert weiter bis zum Ende der Membran, wo sie sich im Wasserreservoir ablagert.

Der Reagenzbereich enthält zudem einen Kontroll-Immun-Komplex, der durch die Probenlösung eluiert wird, unabhängig davon, ob die Zielsubstanz vorhanden ist. Das Kontrollkonjugat wandert durch die Membran zum Kontrollbereich, wo es eine sichtbare Farblinie bildet. Die Kontrolllinie entwickelt sich unabhängig davon, ob die Zielsubstanz vorhanden ist oder nicht, um die ordnungsgemäße Funktionsweise des Tests zu bestätigen.