Arzneimittelrückstände in Tierprodukten stellen ein Problem für die Gesundheit, Behörden sowie den Handel dar. Neogen® hat eine Reihe von Tests für die Untersuchung auf unerwünschte Rückstände in verschiedenen Matrices wie Blut, Futtermittel, Gewebe (Niere, Leber, Muskel) und Urin entwickelt. Die Tests sind im benutzerfreundlichen Lateral-Flow-Format für Untersuchungen am Hof, sowie im ELISA-Format, wie die diagnostischen Kits Alert® und Veratox®, erhältlich.

Die Tests auf Arzneimittelrückstände von Neogen bieten Unternehmen ein Überprüfungstool für das Never Ever 3 Programm und andere, die für antibiotikafreie Aufzucht und den verantwortungsvollen Umgang mit Antibiotika stehen. Im Zuge der zunehmenden Transparenz von Unternehmen bieten Überprüfungsverfahren Antibiotika, Wachstumsförderer und andere Arzneimittelrückstände die Sicherheit, dass die jeweiligen Prozesse eingehalten werden, was das Vertrauen der Konsumenten in die Produkte erhöht. Die Tests von Neogen liefern endgültige Ergebnisse zur Bestätigung für Präventivprogramme, dass das Fleisch frei von Rückständen ist.

Ein konkretes Beispiel sind die Ractopamine Lateral Flow Device (LFD) Tests von Neogen. Diese Tests screenen Futtermittel sowie Urinproben von Rindern und Schweinen auf Ractopamin. Es handelt sich hierbei um Ein-Schritt-Screeningtests für den einfachen Nachweis von Ractopamin in bestimmten Konzentrationen direkt am Hof. Der Test für Schweine untersucht Proben mit Konzentrationen ab 2,5 Teile pro Milliarde(ppb), der Test für Rinder mit Konzentrationen ab 1 ppb und der Test für Futtermittel mit Konzentrationen ab 0,5 oder 4 Teile pro Million (ppm). Neben den Tests im LFD-Format bietet Neogen auch Tests im ELISA-Format, die vom US-Landwirtschaftsministerium für Verarbeiter von Rind-, Schweine- oder Truthahnfleisch zur Kontrolle der Produktkonformität mit den Ausfuhrbestimmungen zugelassen sind.

Testlösungen