Die Schnelltests für Ochratoxin von Neogen® liefern vollständig quantitative Ergebnisse für verschiedenste Getreidesorten, Kaffee und Trockenfrüchte im Bereich von 2 bis 25 ppb.

Ochratoxin wird von den Schimmelpilzen Aspergillus ochraceus und Penicillium viridicatum produziert und ist in Mais, Gerste, grünem Kaffee sowie verschiedenen Trockenfrüchten vorzufinden. Ochratoxin kann auch gemeinsam mit Aflatoxin, einer der am stärksten krebserregenden, natürlich vorkommenden Substanzen, vorhanden sein. Ochratoxin ist ein mutmaßliches Karzinogen. Ochratoxin greift die Nieren von Tieren an, die natürlich vorkommenden Mykotoxinkonzentrationen ausgesetzt sind. Truthahn und anderes Geflügel wiesen bei Ausbrüchen von Ochratoxikose eine beeinträchtigte Produktivität auf. Zu den Symptomen zählen verzögertes Wachstum und eine geringere Futterverwertung. Ochratoxin kann sich auch auf die Eierproduktion von Legehennen auswirken. Obwohl es keine Empfehlungen bzw. Vorschriften für Ochratoxinhöchstwerte von der FDA gibt, ist allgemein anerkannt, dass Konzentrationen zwischen 10 und 20 ppb in Lebens- bzw. Futtermitteln zu gesundheitlichen und wirtschaftlichen Schäden führen können. Auf anderen Märkten außerhalb der USA gibt es gesetzliche Höchstwerte, die zwischen 5 und 50 ppb liegen.

NeoColumn™ für Ochratoxin von Neogen sind Immunoaffinitätssäulen zur effizienten Aufreinigung und Konzentration der Toxine vor der Analyse mittels HPLC oder den Veratox Testkits von Neogen.

Die Reveal® Q+ Screening-Kits (quantitativ) von Neogen für Ochratoxin sind überaus benutzerfreundliche und einfach auszuwertende Teststreifen, die Proben im Vergleich zu bestimmten Grenzwerten analysieren.

Die Reveal Q+ MAX Ochratoxin Kits von Neogen sind quantitative Tests mit Extraktion auf Wasserbasis für den Nachweis von Mykotoxinen. Die Tests sind überaus benutzerfreundliche und einfach auszuwertende Teststreifen, die Proben im Vergleich zu bestimmten Grenzwerten analysieren.

Die Veratox® für Ochratoxin Kits von Neogen sind quantitative Tests, die bis zu 19 Proben gleichzeitig mit Testkontrollen vergleichen. Anhand der Auswertung mit einem Mikrotiterstreifen-Fotometer liefern die Tests genaue Probenergebnisse in Teile pro Million (ppm) bzw. Teile pro Milliarde (ppb).

Verfügbare Produkte